A-Trainerfortbildung in Hachen

 
Details:

Termin: 14. und 15. März 2020

Ort: Hachen

Leitung: Rainer Vietor

Beschreibung:
Am 14.und 15. März 2020 bietet der Deutsche Volleyball-Verband eine A-Trainer Fortbildung in Hachen an.

Ort:
Sport- und Tageszentrum Hachen
Am Holthahn 1
59846 Sundern

Übernachtung:
Es ist ein Zimmerkontingent im Sport- und Tageszentrum Hachen unter dem Stichwort: "A-Trainer-Fortbildung" hinterlegt

Referentin:
Anne-Kathrin Orthmann
- lizensierte Personalentwicklerin
- verantwortlich für Mitarbeiter- und Trainer-Weiterbildung hoher Kompetenz in Kommunikation, Führung, Motivation mit dem Ziel, in Coachings, Workshops, Beratungen und Seminaren passgenaue Lösungen zu entwickeln und gemeinsam umzusetzen

Thema:
„Zusammenarbeit multiplizieren“ –
Trainieren mit Hirn(-Forschung) und individueller Motivation

„Menschen, die miteinander arbeiten, addieren ihre Potenziale. Menschen, die füreinander arbeiten, multiplizieren ihre Potenziale!“ (Steffen Kirchner, 1981)
Weshalb sind manche Trainer so erfolgreich (Giovanni Guidetti, Jürgen Klopp)? Sie nutzen neben ihrer sportlichen Kompetenz, auch Emotionale Intelligenz. Lernen ist ein Prozess – was konkret bedeutet das für „Verhalten im Volleyball“? Lernt eure Spieler aus einer neuen Perspektive kennen und probiert in dem Workshop aus, wie ihr die neu gewonnen Handlungsoptionen praktisch umsetzen/anwenden könnt.
Erfahrt, welche Chancen und welche Hindernisse im „eigenen Autopiloten“ liegen und weshalb es erforderlich ist, immer wieder aus der „Komfortzone“ herauszukommen, als Trainer und Spieler. Was ihr bei euch in dem Workshop erkennt, könnt ihr direkt im nächsten Training, im beruflichen Umfeld und privat nutzen.
Ihr erhaltet leicht nachvollziehbare, wissenschaftliche und psychologische Hintergründe, um den Einfluss eures Verhaltens auf andere bewusst wahrzunehmen. Das verschiedene Verhalten der Spieler ist danach besser zu verstehen und ihr könnt sie gezielt in Handlung bringen. Gemeinsam entwickeln wir individuelle Handlungsoptionen. Wir werden in diesem Workshop über verschiedene Situationen/Spieler/Vereine/Eltern etc. sprechen und direkt praktische Umsetzungen erarbeiten. Bringt Situationen mit, die schwierig sind/waren/sein können, die genervt haben, die ihr nicht „versteht“ oder für die ihr eine „Außenperspektive“ wünscht.

Meldeschluss: 06.03.2020

Teilnehmer: 8 von 20

Kosten: 200 €

Übernachtung möglich Selbst buchbar
 
  Anmelden
 
 
© 2016 Deutscher Volleyball-Verband Otto-Fleck-Schneise 8 60528 Frankfurt/Main Telefon 069 / 69 50 01 - 0 Fax -24 info@volleyball-verband.de